DLRG-Jugend - Jugend OG Langenhagen

Teilnahmebedingungen

Diese Teilnahmebedingungen gelten für alle Arten von Fahrten, Veranstaltungen, Seminare, Lehrgänge o.ä. der DLRG Jugend Langenhagen. Im Folgendem „Veranstaltung“ genannt.

Anmeldeverfahren

Die Anmeldung ist online oder schriftlich mittels Anmeldeformular möglich. Anmeldungen werden nur über das Onlineverfahren oder auf dem (Papier-)Anmeldeformular wirksam.

Das vollständig ausgefüllte Formular ist unter den angegebenen Adressen Post oder E-Mail an die DLRG Jugend Langenhagen zu senden. Anmeldungen können nur bearbeitet werden, wenn die Formulare vollständig ausgefüllt werden!

Anmeldeadresse

DLRG Jugend Langenhagen e.V.
Postfach 101502
30836 Langenhagen

E-Mail:  info@langenhagen.dlrg-jugend.de

Teilnahmevoraussetzungen und Zahlungsweise

Die Teilnahme an einer Veranstaltung ist grundsätzlich an die Erfüllung der Voraussetzungen gebunden. Die Nachweise darüber sind zur Veranstaltung  im Original mitzubringen. 

Sollten die Teilnahmevoraussetzungen zum Veranstaltungsstart nicht nachgewiesen werden können, kann eine Zulassung zur Veranstaltung nicht erteilt werden.

Das Angebot richtet sich an alle in der Ausschreibung genannten Teilnehmerkreisen. Für die Inanspruchnahme der ermäßigten Teilnehmergebühr ist die Mitgliedschaft in der DLRG Voraussetzung oder ein entsprechender Nachweis. Dieses muss je nach Voraussetzung nachgewiesen werden. 

Teilnehmerbeitrag

Der Teilnehmerbeitrag ist in Bar beim Veranstaltungsbeginn mitzubringen oder auf das Konto der DLRG Jugend Langenhagen zu überweisen. (je nach Ausschreibung)

Kontodaten:

DLRG E.V. OG LANGENHAGEN

Sparkasse Hannover

Kto-Nr.: 900202963
BLZ: 250 501 80

IBAN: DE33 2505 0180 0900 2029 63
BIC: SPKHDE2HXXX

Mit der Überweisung sind der Name und die Lehrgangsnummer anzugeben. Ohne diese Angaben ist eine ordnungsgemäße Bearbeitung nicht möglich!

Zusage/Absage von Veranstaltungsplätzen

Anmeldungen werden im Rahmen der verfügbaren Veranstaltungsplätze in der Reihenfolge ihres Einganges berücksichtigt. Ein Rechtsanspruch auf eine Teilnahme wird mit der Anmeldung nicht begründet. Der sich anmeldende Interessent wird in die Teilnehmerliste aufgenommen oder bei bereits vollen Veranstaltungen auf eine Warteliste gesetzt. Ist die Teilnehmerzahl erreicht und die Veranstaltung ausgebucht, erhalten alle Personen der Warteliste eine Absage.

Von Rückfragen bezüglich eingegangener Anmeldungen bitten wir abzusehen!

Rückgabe oder Stornierung von Veranstaltungsplätzen

Bei Stornierung der Anmeldung hat eine schriftliche Mitteilung durch den Teilnehmer persönlich zu erfolgen.

Im Falle einer Abmeldung ohne Vorlage einer amtlichen Bescheinigung oder eines ärztlichen Attests werden Storno­kosten einbehalten: Mindestens 50%  bei Rücktritt ab Meldeschluss bis einen Tag vor Lehrgangsbeginn und 100 % der Teilnehmergebühr bei Abmeldung ab dem Tag des Lehrgangsbeginns oder im Falle eines Fehlens.

Die Meldung eines Ersatzteilnehmers begründet nicht automatisch dessen Anspruch auf einen Veranstaltungsplatz. 

Veranstaltungsänderungen

Die Veranstalter behalten sich vor, Veranstaltungen abzusagen, Termine zu ändern oder den Lehrgangsort zu verlegen. Ein Anspruch auf Erstattung des Teilnehmerbeitrages kann damit nicht begründet werden. Wird kein Ausweichtermin angeboten, werden bereits geleistete Zahlungen automatisch zurückerstattet. Es besteht kein Anspruch darauf, dass die Veranstaltung von dem im Programm angekündigten Referenten geleitet wird.

Fahrtkostenzuschuss

Es besteht kein Anspruch auf Fahrtkostenerstattung.

Fotofreigabe

Wir weisen alle Teilnehmer darauf hin, dass während der Veranstaltungen von Ihnen Foto- und Filmaufnahmen angefertigt werden können. Diese Aufnahmen dienen der Darstellung der Veranstaltung in den Medien. Ihre Veröffentlichung bedarf daher im Regelfall keiner zusätzlichen Einwilligung der fotografierten Personen. Die Fotografen tragen darüber hinaus dafür Sorge, dass die Persönlichkeitsrechte der fotografierten Person gewahrt bleiben. Weder von dem Fotografen noch von den auf dem Foto dargestellten Personen können Honoraransprüche oder Ansprüche auf Namensnennung bei der Veröffentlichung erhoben werden. 

Die DLRG Langenhagen behält sich vor, während der Veranstaltungen angefertigte Bilder und Filmaufnahmen für verbandsinterne Zwecke weiter zu verwenden. Für darüber hinausgehende Anwendungen, insbesondere kommerzieller Art, wird die DLRG Langenhagen sich im Einzelfall mit der jeweils fotografierten Person in Verbindung setzen, sofern dies im Rahmen der §22 und § 23 KunstUrhG notwendig ist.

Kritik, Fehler und Anregungen
bitte an DLRG-Jugend - Langenhagen
webmaster@Langenhagen.DLRG-Jugend.de
© DLRG-Jugend
zuletzt geändert am 18.03.2019 um 18:57 Uhr
von DLRG-Jugend - Langenhagen